Verfahren fuer die Pasteurisierung einer kontinuierlichen Erzeugniskette in einer Vorrichtung mit einem Aufheizgebiet, einem Pasteurisierungsgebiet und einem Kuehlgebiet, und mit Transportmitteln, welche die Produkte durch die Gebiete in der oben genannten Reihenfolge vom Einlass zum Auslass der Vorrichtung fuehren, wobei das Aufheizen, Pasteurisieren und Kuehlen durch Waermeuebertragung zwischen den Produkten und einem Spruehmedium, vorzugsweise Wasser, mit welchem die Produkte besprueht werden, erreicht werden, wobei die Gebiete in Richtung der Fortbewegung der Produkte in Behandlungszonen unterteilt sind, in denen die Temperatur des Spruehmediums an die gewuenschte Folge der Waermeuebertragung in der Zone angepasst ist, wobei zur Variation des Pasteurisationsprozesses eine Veraenderung des Volumenstroms V degrees 1,2,3des Spruehmediums in mindestens einer Behandlungszone (2) vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, dass Sensoren vorgesehen sind, mittels denen Informationen hinsichtlich des Betriebszustands des Pasteurs ermittelt werden, dass die Informationen an eine Steuereinrichtung (7) uebermittelt werden und dass in Abhaengigkeit des Betriebszustands des Pasteurs der Volumenstrom V degrees...

You do not currently have access to this content.