Am Markt befindliche Feuerschalen weisen das Problem auf, dass der Rasen unterhalb dieser Feuerschalen durch die Strahlungswaerme der Feuerschale verbrannt wird und jegliche Bepflanzung unterhalb der Feuerschale nach dem Betrieb tot ist. Selbst Feuerschalen, die mittels eines relativ grossen Abstandes zum Boden betrieben werden, weisen das gleiche Phaenomen auf, da die Strahlungswaerme materieunabhaengig uebertragen wird und die durch groesseren Abstand erzielte Luftsaeule nicht wesentlich zur Reduktion des Hitzeschadens beitraegt. Ebenso verhindert auch eine unter der Feuerschale auf dem Boden abgelegte Platte nicht die Verbrennungen des Rasens, da diese Platte wegen mangelnder Waermeabfuhr ebenfalls annaehrend das Temperaturniveau des Feuerschalenbodens erreicht. Dieses Problem wird durch die hier beschriebene luftgekuehlte Feuerschale geloest.2.2. Loesung der technischen AufgabeDieses Problem wird durch die hier beschriebene Feuerschale geloest, da die grosse Strahlungswaerme der Innenschale gaenzlich durch die Aussenschale abgeschirmt wird. Die Durchstroemung des Zwischenraumes (3) mit Luft traegt, zusaetzlich zur aeusseren Umstroemung der Aussenschale mit Luft, zur...

You do not currently have access to this content.