Grill (10), zumindest umfassend ein Grillgestell (12, 14) aus ersten Seitenteilen (12), zweiten Seitenteilen (14), einen Rost (20) und eine Glutwanne (22), wobei mittels einer Stellvorrichtung (30, 32, 34) die Hoehe der Glutwanne (22) verstellbar ist, wobei an zwei einander gegenueberliegenden ersten Seiten des Grills (10) jeweils innerhalb des durch die ersten und zweiten Seitenteile (12, 14) gebildeten Grills (10) Drehstaebe (30) horizontal in den zweiten Seitenteilen (14) gelagert angeordnet sind, die mit mindestens einem unterhalb der Glutwanne (22) angeordneten Glutwannenschwenkhebel (32) verbunden sind, wobei die Drehstaebe (30) zudem jeweils mit einem aus den ersten Seitenteilen (12) des Grills (10) herausfuehrenden Drehstabhebel (34) verbunden sind, wobei bei einer von einer Ausgangsposition der Drehstabhebel (34) ausgehenden Schwenkbewegung mindestens eines der Drehstabhebel (34) eine Drehbewegung des jeweiligen Drehstabs (30) um eine Drehachse (30A) bewirkt wird, wodurch gleichzeitig eine Schwenkbewegung der die Glutwanne (22) tragenden Glutwannenschwenkhebel (32) bewirkt wird, der die Glutwanne (22)...

You do not currently have access to this content.