Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Beleuchten eines an einem Auslaufbereich (160) eines Getraenkezubereitungsgeraets (100) angeordneten Gefaesses (155). Das Verfahren umfasst einen Schritt des Einlesens mindestens eines Kamerasignals (210) von einer Kameraschnittstelle zu einer an dem Auslaufbereich (160) angeordneten Kameraeinheit (205), wobei das Kamerasignal (210) ein Abbild des an dem Auslaufbereich (160) erfassten Gefaesses (155) repraesentiert. Weiterhin umfasst das Verfahren einen Schritt des Bestimmens eines Fremdlichtsignals (615), das an dem Gefaess (155) reflektiertes Fremdlicht repraesentiert, und einen Schritt des Bereitstellens eines Ansteuersignals (215) zum Ansteuern einer Beleuchtungseinrichtung (200) zum Beleuchten des Gefaesses (155) mit Licht unter Verwendung des Fremdlichtsignals (615), um einen Einfluss des Fremdlichts auf das Abbild zu reduzieren. Translation: The invention relates to a method for illuminating a keg (155) arranged at an outlet region (160) of a keg preparation unit (100). The method comprises a step of reading in at least one camera signal (210) from a...

You do not currently have access to this content.